Schleppen

 

Die Schleppversion der FAETA mit der Schleppkuplung TOST E85 ausgesattet. Das Schleppseil wird mit einem gelben Griff in Cockpit ausgeklinkt. Der ange- hängte Segler kann entweder mit einem Spiegel im Blick behalten werden (Spiegel ist demontierbar) oder per Kamera. 

 

 

 

Die Schleppversion der FAETA wird durch den ROTAX 912 ULS mit 100 PS angetrieben.  Für eine bessere Kühlung wird ein anderer Ölkühler verwendet und ein Ölthermostat verbaut.  

 

 

 

Leistungen

 

Die Startstrecke mit einem Gleiter von 750 kg beträgt 550 m.

Bei einer nassen oder bei einer Bahn mit hohem Graß verlängert sich die Start-strecke um 15%. 

Die Strecke für das Erreichen von 15 m Höhe beträgt 600 m. 

Die maximale Steigrate mit einem Segler von 750 kg ist 1,75 m/s. 

Die optimale Geschwindigkeit für den Schlepp beträgt 100 - 120 km/h.

Alle aufgeführten Leistungen beziehen sich auf einem Gleiter von 750kg und können je nach Typ des Gleiters variieren.  

 

Vidos über das Schleppen können sie  hier und hier herunterladen. Ein Video finden Sie unter Punkt Video.