ATEC Aircraft GmbH

Die ATEC Aircraft GmbH hat die Aufgabe die ULtraleichtflugzeuge verschiedener Hersteller, aber hauptsächlich des tschechischen Herstellers ATEC v.o.s. zu vertreiben. Die Produktion der Luftsportgeräte erfolgt ausschließlich in der Tschechischen Republik und auch die für Deutschland notwendigen Modifikationen werden dort ausgeführt.

 

Es gibt viele Hersteller von Luftsportgeräten / Ultraleichtflugzeugen in Europa und es gibt auch viele Anbieter in Deutschland. Darunter gibt es viele gute UL-Flugeuge, also womit wollen wir bei den Kunden, auf diesem schwierigen Markt punkten?

Unsere wichtigsten Argumente sind Fertigungsqualität, Service und Zuver-lässigkeit. ATEC v.o.s. ist ein Hersteller, den es schon seit mehr als 20 Jahren gibt, was ein hohes Maß an Sicherheit bei der Versorgung mit Ersatzteilen gibt. Diese mehr als zwei Jahrzehnte an Erfahrung in der Entwicklung und  dem Bau von Ultraleichtflugzeugen sind in die Produktpalette eingeflossen. Die Verarbeitung erreicht Segelflugzeugniveau und übersteigt bei weitem den UL Standard. Man bleibt aber nicht stehen, sondern tüftelt weiter an Details und Optimierungen. Als Ergebnis dürfen wir Ihnen Produkte anbieten, die in der UL Kategorie in der höchsten Liga spielen.

Das Produkt kann aber so gut sein wie es will, wenn der Service nicht stimmt. Genau hier wollen wir ansetzen und einiges mehr bieten.

Das fängt schon bei der Produktvorstellung an. Wollen Sie probefliegen? Dann kommen Sie uns besuchen, so heißt es immer. Nein, nicht bei uns. Nennen Sie uns einen Flugplatz in Ihrer Nähe und wir kommen Sie gerne besuchen, kostenlos und unverbindlich. Wir bieten nicht nur ein tolles Flugzeug an, wir lieben es auch selber zu fliegen.

Damit wir wirklich auch jeden zufriedenstellen, bieten wir mehrere Möglichkeiten für die anfallenden Wartungen an. Die bequemste Möglichkeit ist bei Ihnen vor Ort. Wir können die normalen Wartungen unkompliziert bei Ihnen vor Ort, auch am Wochenende, erledigen. Sollten die Arbeiten einen größeren Umfang haben, z.B. den Einbau von zusätzlicher Avionik, können sie bei unserem Partner in der Werft in Eggersdorf, in der Nähe von Berlin, erledigt werden. Sollte Ihnen z.B. ein  Missgeschick passieren und das Gerät sollte beschädigt worden sein, ist der Weg direkt zum Hersteller in der Nähe von Prag auch kein Problem.

Die Auslieferung erfolgt entweder über unseren Partner in Eggersdorf, hier bieten wir ein komplettes Paket mit Stückprüfung usw. an oder ab dem Flugplatz Nymburk bei Prag. In diesem Fall müssen wir die Modalitäten individuell abstimmen. Auch hier sind wir flexibel und bieten eine zweite Möglichkeit für die Stückprüfung bei Münster an.  

Bei der Erledigung der Anmeldung stehen wir Ihnen selbstvertändlich zur Seite uns helfen mit Rat und Tat.  

Der Transport erfolgt auf dem Luftweg oder per Spedition. Hierfür haben wir Vertragsspediteure, die Erfahrung mit dem Transport von ATEC Geräten haben und über entsprechendes Equipment verfügen.

Noch weitere Wünsche offen? Kontaktieren Sie uns einfach per Email oder telefonisch.

Atec Faeta 321 UL-Flugzeug HIgh End